Ausbildungsberufe im Fleischerhandwerk

Fleischer/innen bzw. Metzger/innen wissen, wie man Fleisch fachgerecht verarbeitet.

Ob saftige Steaks oder köstliche Würstchen – sie kennen sich mit der Herstellung von Feinkostwaren und Konserven aus.

Im Arbeitsalltag sind Kreativität, der Umgang mit hochmoderner Technik und vieles mehr gefragt. Dabei steht immer die Qualität der Produkte im Mittelpunkt. Mehr über den Beruf erfahren.

 

 

 

 

Fleischerei-Fachverkäufer/innen machen den Kunden die qualitativ hochwertigen Fleisch- und Wurstwaren schmackhaft.

Zu den Aufgaben des Berufes gehören die appetitliche und dekorative Präsentation der Produkte, Kenntnis von Hygiene-vorschriften und kompetente und individuelle Kundenberatung. Auch das Auszeichnen der Waren und das Zubereiten von Speisen wie beispielsweise Wurstplatten oder frischen Salaten gehören dazu. Mehr über den Beruf erfahren.

Nachwuchs fördern

In allen Gewerken des Handwerks fehlt es an Nachwuchs. Unsere erste Aufgabe als Verband ist es, Innungen und Mitgliedsbetrieben zu helfen, guten Nachwuchs zu gewinnen und auszubilden. Hierbei kooperieren wir eng mit Handwerkskammern und Berufsschulen.

In puncto Nachwuchswerbung bietet der DFV mit der Kampagne „Anders als du denkst“ ein breites Spektrum an Aktionen und Werbe-material. Dazu gehört unter anderem die Website www.fleischerberufe.de, auf der sich Jugendliche, Eltern und Lehrer über Beruf- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Fleischer-handwerk informieren können.

Videos

Auf dem YouTube-Kanal des Fleischerhandwerks können Sie sich umfassend über die Berufe informieren. 

Landeslehrlingswarte im Fleischerverband Nord

Fleischer-Verband Schleswig-Holstein

Herr Christian Lohff

Fleischerverband Niedersachsen/Bremen

Herr Ralf Kos

Fleischerinnung Hamburg

Herr Dirk Hübenbecker