Der DFV informiert: Umsatz- und Kostenanalyse 2020

Seit vielen Jahren bietet der DFV seinen Mitgliedern in regelmäßigen Abständen die Möglichkeit, eine individuelle Umsatz- und Kostenanalyse für den eigenen Betrieb erstellen zu lassen. Aktuell betrifft dies das Geschäftsjahr 2020, das stark durch die Corona-Krise geprägt wurde.

Die Analyse wird in vielen Mitgliedsbetrieben als ständiges Kontrollinstrument des eigenen betrieblichen Zahlenwerks genutzt. Sie umfasst neben einer ausführlichen, gut verständlichen und kommentierten Analyse eine anonymisierte Liste mit Kennzahlen aller teilnehmenden Betriebe. Dies ermöglicht einen direkten Vergleich mit ähnlich strukturierten Betrieben. Für die Analyse entsteht ein Kostenbeitrag von 110 Euro zzgl. Mehrwertsteuer.

Wenn Sie teilnehmen möchten, braucht der DFV von Ihnen neben der Betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA) von Dezember 2020 das Auftragsformular und den Fragebogen.

Quelle: DFV-App