Neuer Vorstand gewählt

Am 6. September hat die Fleischerinnung Hamburg im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Nach 19-jähriger Amtszeit hat Obermeister Michael Durst seinen Obermeister-Titel abgelegt.

Als Nachfolger wurde Fleischermeister Dirk Hübenbecker übereinstimmend gewählt.  Unterstützt wird dieser durch seinen Stellvertreter Andreas Ahlert, der in Personalunion gleichzeitig das Amt des Kassenwarts übernehmen wird. Als erste Frau im Vorstand wird sich Jasmin Möding als Lehrlingswartin um den Fleischernachwuchs in Hamburg kümmern. Ihr Stellvertreter ist Christian Korb. Marc Lischick besetzt den Posten des Beisitzers/Schriftführers.

Als erste Amtshandlung nahm Obermeister Hübenbecker einen Scheck in Höhe von 1.200 Euro für die Flutopferhilfe des DFV von Innungsmitglied Andreas Bley entgegen.