Topfit im Handwerk - Wettbewerb der IKK classic in Hamburg und Niedersachsen

Spielen Gesundheit, Teamaktivitäten und Fitness in Ihrem Betrieb eine Rolle? Wenn ja, haben Sie jetzt zum zweiten Mal die Möglichkeit, an dem IKK-Wettbewerb „Topfit im Handwerk 2020“ teilzunehmen. Zu gewinnen gibt es drei attraktive Preise.

Punkten können Sie mit gesundheitsförderlichen Aktivitäten für Ihre Mitarbeiter wie die Durchführung eines betrieblichen Gesundheitsmanagements oder von Seminaren zu Gesundheitsthemen. Das Bestehen einer Betriebssportgemeinschaft, die gemeinsame Teilnahme an einer Sportveranstaltung oder die Förderung einer gesunden Ernährung (z. B. durch Bereitstellung von Obst und Wasser) sind weitere Möglichkeiten, fittester Betrieb in Hamburg oder Niedersachsen zu werden, ebenso wie die anteilige Übernahme der Beiträge für Fitnessstudio oder Sportverein Ihrer Mitarbeiter.

Zu gewinnen gibt es:

  1. Preis: Teamevent für max. 25 Personen (von SchattenSpringer)
  2. Preis: Tickets für ein Sportevent für max. 25 Personen
  3. Preis: 500 Euro Gutschein zur Anschaffung eines Gerätes zur aktiven Pausengestaltung, z. B. Kickertisch

Weitere Informationen zur Teilnahme, den Gewinnern aus den Vorjahren und den Preisen finden Sie unter www.topfit-im-handwerk.de. Eine Anmeldung ist bis zum 31.12.2020 möglich.

Vorbild aus Niedersachsen

Der Wettbewerb wird das zweite Mal durchgeführt. In der ersten Runde konnte sich bereits eines unserer Fachgeschäfte über einen Gewinn freuen: die Fleischerei Kükemück aus Eldingen (Nds) hat beim Wettbewerb den dritten Platz belegt.

„Bei der Fleischerei Kükemück spielt Gesundheitsschutz seit vielen Jahren eine große Rolle, bei der Gesundheitsförderung ist der Betrieb vorbildhaft“, sagt  Regionalgeschäftsführer Markus Schrader von der IKK classic in Celle. Im Wettbewerb punkten konnte die Fleischerei vor allem mit seinen sportlichen Aktivitäten.

Mit dem ortsansässigen Sportverein fühlt sich der Familienbetrieb bereits seit Generationen verbunden. Frank Kükemück setzt die Tradition fort und unterstützt den SG Eldingen e.V., auch finanziell. Aber er fördert ebenso die Sportbegeisterung bei seinen Mitarbeitern und motiviert sie, selbst sportlich aktiv zu werden. „In einer Fleischerei kann die Arbeit körperlich auch mal anstrengend sein. Da ist es wichtig, dass man fit ist“, berichtet der Fleischermeister. „Deshalb hat auch der Betrieb etwas davon, wenn unsere Mitarbeiter sportlich und trainiert sind.“ Wichtig ist dem Firmeninhaber auch die gesunde Ernährung im Betrieb. Kostenlose Getränke und ausgewogene Mahlzeiten sind deshalb Alltag im Betrieb.