Fleischer-Verband Schleswig-Holstein

Der Fleischer-Verband Schleswig-Holstein ist die Vertretung des modernen Fleischerhandwerks. Moderne Fleischer und Fachverkäufer werden immer mehr zu Genuss-Meistern. Sie wissen, woher ihr Fleisch kommt und können Auskunft geben über Haltung und Fütterung der Tiere. Sie haben Kenntnisse in Ernährungslehre und Kochen sowie über Zutaten und Zusatzstoffe. Die Einhaltung einer ausgezeichneten Hygienepraxis ist selbstverständliche Grundlage ihrer Arbeit.

Der Fleischer-Verband Schleswig-Holstein vertritt Innungen und Mitglieder gegenüber Politik, Verwaltung und Verbänden. Er setzt sich für die Stärkung der ländlichen Räume genauso ein, wie für regionale Produkte und die Fort- und Weiterbildung der Kollegen.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Fleischerhandwerk in Schleswig-Holstein.

Fleischerinnungen in Schleswig-Holstein

Fleischer-Innung Westküste

Innung Flensburg

Fleischer-Innung Schleswig

Fleischer-Innung Rendsburg-Eckernförde-Kiel

Fleischer-Innung Holstein

Auf Landesebene ist der Fleischer-Verband Schleswig-Holstein Mitglied

Vorstand

Landesinnungsmeister
Roland Lausen

Stellv. Landesinnungsmeister
Jürgen Fritze

Landeslehrlingswart
Christian Lohff

Beisitzer
Jens Asmussen
Arno Behrens
Gesine Untiedt
Matthias Einfeld

Ehrenmitglieder
Ehrenlandesinnungsmeister Peter Raabe
Ehrenmitglied Gerhard Claußen
Ehrenmitglied Hans Goellnitz
Ehrenmitglied Horst Gloyer
Ehrenmitglied Jörg Beth

Qualitätsrindfleisch aus Schleswig-Holstein

Dieses Logo ist in vielen Tresen der Fleischer-Fachgeschäfte zu finden. Es kennzeichnet Rindfleisch, das von Tieren aus Schleswig-Holstein stammt und nach allen Regeln des Handwerks verarbeitet worden ist.

In Schleswig-Holstein waren Landwirte und Fleischer schon immer Nachbarn. Die Verbindung von Landwirt, Fleischer und Verbraucher ist persönlich und beruht auf Vertrauen. Für uns gilt dieses Prinzip auch heute noch. Diese Nähe hat viele Vorteile. Der Fleischer kennt den Landwirt und weiß, wie er seine Tiere hält. Das ist wichtig, denn artgerecht gehaltene Tiere und kurze Transportwege sind die Grundvoraussetzungen für beste Fleischqualität. Viele Höfe und Fleischereien sind seit Generationen vertrauensvoll miteinander verbunden.

Das „Qualitätsrindfleisch“ stammt von Tieren, die Schleswig-Holstein nicht verlassen haben. Es ist gut abgehangen, zart, saftig und wirklich ein kulinarischer Genuss der Spitzenklasse. „Qualitätsrindfleisch aus Schleswig-Holstein“ gibt es nur in Innungsbetrieben mit diesem Zeichen. Dieses Logo finden Sie in keinem Verbrauchermarkt.

Auf www.qualitätsrindfleisch-sh.de erhalten Sie weitere Informationen und erfahren, welche Betriebe Qualitätsrindfleisch aus Schleswig-Holstein vermarkten.

Holsteiner Katenschinken

Der Katenschinken aus Schleswig-Holstein ist berühmt. Bereits seit Jahrhunderten verwenden unsere Hersteller ausschließlich beste Schinken für die Weiterverarbeitung.

Mit Kreuzungen aus bekannten Hausschweinrassen wie dem deutschen Landschwein oder dem Edelschwein sorgt schon der Landwirt für die richtige Fleischqualität. Kenner schätzen auch den Schinken von fettreicheren Rassen wie zum Beispiel dem Angler Sattelschwein.

Im April 2006 schloss sich eine handvoll norddeutscher Schinken-Räuchereien mit dem Fleischer-Verband Schleswig-Holstein zur „Schutzgemeinschaft Schleswig-Holsteinischer Schinkenhersteller“ zusammen.

Die Schutzgemeinschaft erwirkte 2012 das EU-Siegel der geschützen geografischen Angabe. Das g.g.A-Siegel bestätigt die enge Verbindung des Holsteiner Katenschinkens mit seiner Region.

Mehr Informationen finden Sie auf:
www.holsteinerkatenschinken.de

perfakta.SH e.V.

perfakta erstellt für insgesamt 30 Gewerke in Schleswig-Holstein regelmäßig Betriebsvergleiche inklusive Unternehmensanalyse. Auch Fleischerfachgeschäfte aus dem Landesverband Schleswig-Holstein können diesen Service in Anspruch nehmen. Weitere Informationen finden Mitglieder aus Schleswig-Holstein unter www.perfakta.de oder in unserer Geschäftsstelle.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner